CD Sammlung digitalisieren

Als ich beschlossen habe meine Audio CD Sammlung zu digitalisieren war die große Frage: MP3, FLAC oder doch ein anderes Format? Verlustbehaftet oder verlustfrei? Nach vielen Stunden vor dem Computer ist es geschafft. Alle CDs sind inzwischen auf meiner Festplatte. Für die Bearbeitung der Dateien möchte ich hier ein paar interessante Werkzeuge vorstellen.

Audioformate MP3 und FLAC

MP3 (MPEG-1 Audio Layer 3) ist mit Sicherheit das bekannteste Format für komprimierte Musik und kann praktisch von jedem Hardware- und Software-Player abgespielt werden. Mit diesem Kompressionsverfahren werden nur Audiosignale abgespeichert die vom menschlichen Ohr zu hören sind. Alles andere bleibt weg.

FLAC (Free Lossless Audio Codec) ist ein Codec mit dem man Audiodaten verlustfrei komprimiert. Es gibt dadurch keine Einbusen in der Qualität. Eine FLAC Datei ist jedoch wesentlich größer als zum Beispiel dasselbe Stück in MP3. Die meisten aktuellen Geräte können das Format abspielen, sollte jedoch vor dem Kauf geprüft werden da es noch immer nicht selbstverständlich ist.

Mein Hauptargument bei der Entscheidung für MP3 war der Speicherplatz. Auch, wenn Speicher nicht mehr so teuer ist hätte ich meinen PC und den NAS Server ordentlich aufrüsten müssen. Sollte ein Gerät nur MP3 unterstützen müsste ich das Format vor dem Abspielen konvertieren. Die MP3 Daten selber wurden in der höchstmöglichen Bitrate von 320 kbps umgewandelt und haben somit annähernd CD Qualität.

Weitere gängige Audioformate auf die ich nicht weiter eingehe:

  • AAC Advanced Audio Coding
  • OGG Ogg-Vorbis
  • WAV WAVE Dateiformat
  • WMA Windows Media Audio

 Eine vollständige Liste findet sich auf Wikipedia.

Audiobearbeitung unter Windows 10

CDex habe ich recht lange benützt und war zufrieden damit. Nachdem die aktuelle Version Adware enthält habe ich die Software deinstalliert und eine Alternative gesucht. EZ CD Audio Converter ist zwar kostenpflichtig, doch das Programm ist jeden Euro wert und kann ich nur wärmstens empfehlen. Man kann damit die Metadaten bearbeiten, CDs brennen und es deckt extrem viel Formate ab. Am besten hat mir gefallen, dass man zusätzlich zum Konvertieren gleich das Cover vom Album hinterlegen kann.

Mit der Software Mp3tag ist es nicht nur möglich die ID3 Tags zu bearbeiten (Interpret, Album, Titel, usw.) sondern auch das Album-Cover abzuspeichern. Es gibt Songs die mit einer langen Pause beginnen oder aufhören. Das kann man in einer digitalen Version nicht brauchen. In so einem Fall kommt mp3DirectCut ins Spiel. Mit diesem Programm kann man eine Musikdatei verlustfrei schneiden oder splitten.

Audiobearbeitung unter Linux Ubuntu

Asunder ist ein einfacher CD Ripper der die gängigsten Formate wie WAV, MP3, Ogg Vorbis, FLAC, Opus, WavPack, Musepack, Monkey’s Audio und AAC unterstützt. Er ist benutzerfreundlich und arbeitet zuverlässig.

Mit Kid3 lassen sich die Metadaten der Audiodateien bearbeiten und zudem ein Album-Cover einfügen. Es ist möglich Dateien und Verzeichnisse zu verändert, Wiedergabelisten zu erstellen und vieles mehr. Ist es notwendig eine Musikdatei nachträglich zu schneiden oder zu mischen eignet sich dafür Audacity. Mit Audacity kann man zusätzlich Audio-Liveaufnahme erstellen wie auch Schallplatten digitalisieren. Beide Programme, Kid3 und Audacity, gibt es auch für macOS und Windows.

Fazit

Nachdem das Fraunhofer-Institut im April 2017 bekanntgeben hat, dass das Lizenzprogramm endet, wurde von vielen Medien das Ende von MP3 eingeläutet. MP3 kann praktisch von jedem Gerät abgespielt werden und ist am weitesten verbreitet. Darum denke ich, das Format wird uns aus diesen Gründen noch lange erhalten bleiben.

Einhergehend mit der Archivierung meiner CD Sammlung habe ich beschlossen, Musik nur noch in digitaler Form zu kaufen. Entweder in FLAC oder in MP3 mit 320 kbps. Mit einem alternativen Musikgeschmack ist das gar nicht so einfach. Viele Klassik Downloadshops setzen auf FLAC, bieten in ihrem Sortiment jedoch keine Electronic, Pop, Rock oder gar Metal Musik an. Schlussendlich bin ich bei 7digital und qobuz fündig geworden. Diese Onlineshops offerieren ein breites Spektrum in der gewünschten Qualität.