SEF URLs und Canonical Links

Joomla! unterstützt zwar SEF URLs, doch bei der Verwendung von Kategorieblog und Kategorieliste gibt es nach wie vor Zahlen in der Adresse. Ein weiteres Thema sind mehrere Links auf den gleichen Beitrag durch dynamisch generierte Inhalte. Genau für diese Punkte habe ich eine passende Komponente gefunden.

Was sind SEF URLs?

Suchmaschinenfreundliche URLs (SEF = Search Engine Friendly) sind Adressen die von Suchmaschinen wie Bing und Google und auch den Menschen verstanden werden. Am besten lässt sich das an den folgenden Beispielen erklären.

Eine dynamisch generierte Link Adresse sieht in Joomla! (wie auch in anderen Content Management Systemen) so aus:

https://www.mn-web.at/index.php?option=com_content&view=article&id=15&Itemid=111

Seit Joomla! Version 1.6 kann man in der Konfiguration suchmaschinenfreundliche URL aktivieren. Mit der zusätzlicher Nutzung von URL-Rewrite verschwindet der Teil "index.php" im Link was dann wie folgt aussieht:

https://www.mn-web.at/blog/15-blogbeitraege-mit-h1

Wer den Link genau anschaut kann erkennen, dass sich hier schon die ersten Keywörter des Beitrags verstecken welche zusätzlich in der Überschrift vorkommen sollten. Es wird zwar noch die interne Beitragsnummer 15 angezeigt was unschön aussieht, doch diese Adresse kann man sich rein theoretisch merken. Bei einer dynamisch erzeugten URL ist das nicht möglich.

Canonical Links

Durch dynamisch erstellten URLs kann es passieren, dass mehrere Links auf den gleichen Inhalt verweisen. Das mögen Suchmaschinen überhaupt nicht. Für die Indexierung weiß die Suchmaschine nämlich nicht welcher Link der wichtigste ist, im schlimmsten Fall wird das als doppelter Content gewertet was ein schlechteres Ranking zur Folge hat.

Über einem Canonical Link im Quellcode wird der Suchmaschine gezeigt, welche Adresse die wichtigste ist. Bewerkstelligt wird dies mit dem Link-Element rel="canonical".

<link href=https://www.mn-web.at/blog/blogbeitraege-mit-h1 rel=canonical />

Joomla! Komponente Route 66

Mit der Joomla! Komponente Route 66 bin ich auf eine Erweiterung gestossen, die genau die oben angeführten Punkte abdeckt. Sie kann sogar noch mehr. Mit der Komponente kann man SEF URLs definieren, mit Canonical Links doppelten Content vermeiden, XML Sitemaps generieren und Facebook Instant Articles erstellen. Letzteres ist ein mächtiges Werkzeug für Administratoren einer Facebook Seite. Damit ist es möglich eigene Inhalte der Webseite direkt an Facebook zu übergeben. In der PRO Version werden K2, VirtueMart und HikaShop unterstützt.

Nachdem überlegt wurde wie die URLs aussehen sollen sind die Einstellungen rasch gemacht:

Route 66 URL patterns

Das Ergebnis ist eine suchmaschinenfreundliche SEF URL inklusive Canonical Link:

https://www.mn-web.at/blog/blogbeitraege-mit-h1

Update 03.12.2017

Nachdem das neue Routing System von Joomla 3.8 tadellos funktioniert hat sich die Erweiterung Route 66 erübrigt. Aus dem Grund wurde sie von mir deinstalliert.